Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: Zwischenspiel
Rubrik: Zwischenspiel

Winterfreuden

von chris · 31. Dezember 06 ·

Wii"Welche Knöpfe muss ich drücken?", fragt der PlayStation-Spieler und wiegt unsicher die Wii-Fernbedienung in der Hand. "Gar keine", antworte ich und schwinge sie wie einen Tennisschläger. In den ersten beiden Runden agiert er noch vorsichtig und zurückhaltend, erkundet neues Videospielterrain, doch schon nach kurzer Zeit wirbelt er mit dem weißen Controller herum, als hätte er es nie anders gekannt. Während der Weihnachtsferien ging meine Wii-Fernbedienung noch durch viele Hände, die Meinung des einen oder anderen Probanden über Videospiele hat sie dabei völlig über den Haufen geworfen. Die Wii - ein wahrer Augenöffner?

Weiterlesen...

Wieder da

von chris · 20. Dezember 06 ·

WiiUm aktuell noch Wii-Launchluft zu schnuppern, muss man sich schon in stark frequentierte Spielefachgeschäfte begeben. Dort dürfen sich die Verkäufer nämlich immer noch fühlen wie Ostberliner Kaufhallenbedienstete vor zwanzig Jahren beim Südfrüchteverwalten: »Hamwa nich. Is allet vorbestellt. Kommt erst Mitte Januar wieder rein.« Wenn man darauf nicht so viel Wert legt, macht man auf dem Absatz kehrt, verlässt den Laden und geht ins keine hundert Meter entfernte Kaufhaus. Dort lautet die Antwort des freundlichen Personals nämlich: »Klar haben wir die. Wieviele brauchen Sie denn?« Vorweihnachtlichem Wii-Spaß steht nun also wirklich nichts mehr im Wege, falls nicht eine gähnend leere Brieftasche dem Selbstbeschenkungstrieb einen Riegel vorschiebt.

Weiterlesen...

Telefonische Aktivitäten

von chris · 12. Dezember 06 ·

Flight Simulator XEin hier namentlich nicht genannter Arbeitskollege und Freund von Flugsimulationen entschied sich schon kurz nach Erscheinen des Flight Simulator X, diesen in der Deluxe-Ausführung zu erwerben, weil er aufgrund der stark verharmlosenden Angaben auf der Packung davon ausging, dass das Produkt bei ihm schon zufriedenstellend laufen werde.

Welch eklatante Fehleinschätzung! Trotz versuchter Hardwareaufrüstung sah sich der FSX auf seinem Rechner nicht zu mehr als Einzelbildansichten in der Lage. Also widmete sich besagter Kollege zähneknirschend wieder dem Vorgänger und vermachte mir das ausrangierte Produkt. Im Grunde gut für mich, hätte mich der FSX nach der endlos lang dauernden Installation, während der er knappe 15 Gigabyte auf die Festplatte wuchtete, nicht direkt in die Vorhölle der Produktaktivierung verbannt.

Weiterlesen...

Demografie in Gothic 3

von chris · 26. Oktober 06 ·

Gothic 3Etwas stimmt nicht in der Welt von Gothic 3. Zuerst hatte ich nur eine vage Ahnung, das unbestimmte Gefühl, hier würde etwas Wichtiges fehlen, doch mit jedem weiteren Rebellennest, das ich fand, mit jeder weiteren Stadt, die ich besuchte, wurde mehr und mehr Gewissheit daraus: Ob ich Myrtana vor den Orks retten werde oder nicht, ist eigentlich völlig egal. In 50 Jahren ist hier sowieso alles tot.

Weiterlesen...

The Ship

von chris · 19. August 06 ·

The ShipDu hast eine Kreuzfahrt gewonnen! Bei der Ankunft auf dem Ozeandampfer des mysteriösen Mr.X stellt sich allerdings schnell heraus, dass die kostenlose Reise einen großen Haken hat: Du bekommst den Namen eines Passagiers genannt, den du ermorden sollst, wenn du selbst das Schiff wieder lebend verlassen willst. Nun musst du im normalen Bordleben zwischen Restaurants, Bistros, Boutiquen, Pools und Sonnenbänken dein Opfer finden, es unbemerkt von Wachleuten und Kameras um die Ecke zu bringen und dabei gleichzeitig deinem Jäger entgehen – willkommen auf The Ship!

Weiterlesen...

Wertungskonferenz: Animal Crossing Wild World

von kai · 5. Juli 06 ·

Animal Crossing Mein Leben ist ziemlich beschissen.
Ich wohne in einem kleinen Ort am Meer, abgeschnitten von der Welt. Für mein Haus musste ich mich hoch verschulden. Und als ich den Kredit endlich abbezahlt hatte, schwatzte mir ein Verkäufer ein noch größeres Haus auf. Ich sitze auf einem Schuldenberg und arbeite nur für die Raten meines Hauses.
Doch selbst wenn das Geld, das ich verdiene, in meine eigene Tasche flösse, litte ich unter der Arbeit, denn jeder Job in diesem Ort ist eine geistlose Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (Fische und Insekten fangen, Muscheln sammeln, Rüben pflanzen). Jeder hier im Dorf muss sich so beschäftigen und wir laufen alle mit Angeln und Netzen durch die Gegend.
Da ist es wohl kein Wunder, dass meine Nachbarn schon debil sind. Sie schreiben mir kleine Briefe, die mir, ehrlich gesagt, Angst machen: »Ich schreib dir vor dem Essen... Ich verhungere... Ich aß 20 Pfund Zitronenkuchen! LECKER! Bin traurig. Berry« Was soll man von jemandem halten, der solche Briefe schreibt?

Weiterlesen...

Alpträume

von chris · 9. Juni 06 ·

WoWHeute morgen schweißgebadet aufgewacht. Warum? Ich habe geträumt, der Supermarkt bei mir um die Ecke hätte ein neues Rabattsystem für sein Sortiment eingeführt – optimal abgestimmt auf den wachsenden Kundenstamm im Rentenalter, mit genug Zeit und Motivation, auch über Tage hinweg nach dem optimalen Preis für ein Produkt zu forschen. Los geht es damit, dass es nicht mehr nur eine einzige Rabattkarte gibt, sondern neun verschiedene, farblich voneinander abgesetzt...

Weiterlesen...

Ein Jahr WoW: Mein Rückblick

von chris · 12. Februar 06 ·

World of WarcraftGestern vor einem Jahr ist World of Warcraft in Deutschland erschienen, heute vor einem Jahr habe ich meinen Account angelegt. Zur Feier des Tages und als krönenden Abschluss unserer inoffiziellen WoW-Themenwoche leihen wir uns deshalb den Jahresrückblicks-Fragebogen bei den Kollegen von Living in WoW aus. Und ab nächster Woche wird d-frag.de auch wieder für diejenigen lesbar sein, denen WoW schon furchtbar auf den Senkel geht. Versprochen.

Weiterlesen...

Trackmania Nations ESWC

von chris · 2. Februar 06 ·

Trackmania Nations ESWCÜber Trackmania Sunrise hat Herr alcyon vor einem Dreivierteljahr an dieser Stelle ultimativ gelobhudelt. Ein weiteres Setting, zusätzlich zu den drei mitgelieferten, hätte es aber gerne noch sein können, schrieb er damals. Nun ist mit dem speziell für den Electronic Sports World Cup geschriebenen Trackmania Nations ein weiterer Abkömmling der Reihe erschienen.

Weiterlesen...

World of Warcraft vs. HeroQuest

von ben · 20. Januar 06 ·

Word of WarcraftFreitag habe ich meinen World of Warcraft-Account nicht gekündigt. Das werde ich wohl auch nicht machen. Dafür ist es einfach zu nett, ab und zu mal vorbei zu sehen, ganz formlos und unverbindlich. Aber innerlich habe ich gekündigt. Ich habe der Idee gekündigt, World of Warcraft sei mehr als nur ein hübsches Spielchen für zwischendurch.

Weiterlesen...

Eve Online

von ben · 14. November 05 ·

Eve Online LogoFreitag habe ich Eve Online gekündigt. Schweren Herzens. Denn Eve Online gefällt mir so gut, dass ich es schon aus Anstand weiter unterstützen möchte. Doch der Grund, warum ich aufgehört habe, gilt leider für immer mehr Spiele und ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich älter werde oder dass die Spiele sich geändert haben: das Spiel wird besser, je mehr Zeit man investiert, und gleichzeitig geht man – wie bei fast allen MMOGs – soziale Verpflichtungen ein, die wieder mehr Zeit fordern. Auch wenn ich die Zeit auftreiben könnte, ist das Gefühl, dass mich das Spiel dazu zwingt, kein gutes. Den folgenden Text habe ich geschrieben, als ich vor Monaten mit Eve Online anfing.

Weiterlesen...

Out of Heldenheim

von ben · 19. Juli 05 ·

City of HeroesMit Helden ist das so eine Sache. Online-Rollenspiele sind voll davon, jeder Spieler ist ein Held oder gleich mehrere. Doch Legolas und Gimli würden sich zu Tode erschrecken, begegneten sie den Firandils, Thalamirs und Falins, die Azeroth und all die anderen Spielwelten bevölkern. Allein der Anblick einer beliebigen hochstufigen Spielerfigur aus irgend einem Online-Rollenspiel sollte die Vorbilder in ungläubiges Erstaunen versetzen: übermannsgroße Schwerter, ausufernde Schulterpanzerung, jeder zweite reitet auf einer Battlecat. In Stormwind schaut es aus, als sei der Zirkus in der Stadt und selbst Gandalf wird blass neben einem gnomischen Level-60-Magier, der mit einem Klick ganze Landstriche mit überwältigender Bildgewalt von Gewürm und Gezücht befreit. Das ist eine Ungereimtheit, die den meisten Spielern – mich eingeschlossen – wenig Sorgen bereitet. Immerhin ist es ein Riesenspaß, einen ganzen Haufen Monster mit einem Zauber zum Schweigen zu bringen.

Weiterlesen...

Musik à la Guild Wars

von chris · 17. Juni 05 ·

Guild WarsNur mit Mühe erreicht unsere kleine Gruppe die Jakbiegung, die letzte Station vor dem Borlispass. Vor uns die eisigen Höhen der Zittergipfel, hinter uns das brennende Ascalon. Der Krieg ist verloren. Wir können nur noch eines tun: Einen Weg durch das Gebirge finden, nach Kryta. Einen Weg finden, nicht nur für uns, auch für die unzähligen Menschen, die mit ihrem letzten Hab und Gut aus den Ebenen heraufkommen zur Jakbiegung, die fliehen aus ihrer zerstörten Heimat. Wenn uns in diesem Moment ein kalter Schauer über den Rücken läuft, wenn wir sie spüren, die Weite des Landes, Abenteuer, die drohende Gefahr, dann hat er einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet: Jeremy Soule, Komponist des Guild Wars-Soundtracks.

Weiterlesen...

Installation à la Guild Wars

von chris · 13. Juni 05 ·

Guild WarsWenn eine Redakteurin einer bekannten deutschen Spielezeitschrift ihr liebevoll geführtes Blog aufgrund eines Spieles verwaist zurücklässt und allenfalls noch Einträge über eben dieses Spiel verfasst, dann könnte man schon zu dem Schluss kommen, besagtes Spiel hätte so seine Qualitäten. Wenn das Spiel dann noch dem eigenen Lieblingsgenre entspringt und mit einigen äußerst interessanten Features aufwarten kann, dann …

Weiterlesen...

::

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren