Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: Stimulantien

Stimulantien

von chris · 19. Oktober 07 ·

PS3In Europa wird es demnächst nur noch ein einziges Modell der PS3 geben: die 40-GByte-Variante ohne Abwärtskompatibilität zur PS2. Grund dafür seien, wie SCEA-Präsident Jack Tretton dem Wall Street Journal erklärte, nicht die dadurch sinkenden Herstellungskosten. Vielmehr wolle man dem Kunden »Anreize geben, mehr Spiele für die PlayStation 3 zu kaufen.« (heise.de) Respekt! Es gehört schon Mumm dazu, seinen potenziellen Kunden nicht nur in den Hintern zu treten, sondern das auch noch offen zuzugeben. Mir gibt das vor allem Anreize, die PS3 auch zukünftig zu meiden.

cmi meint:
das ist wirklich mit das offenste/dreisteste was ich von sony gehört habe. ich meine ok, irgendwie ist so eine offenheit auch mal erfrischend und nicht das übliche "ok, wir haben 3 neue features in der neuen version (die keiner braucht, aber das sagen wir nicht), dafür mussten wir leider auf 1 feature verzichten (ein bisheriger kaufgrund)".

aber das ist so krass, da muss man sich die kinnlade wieder mit der hand hochschieben.

passt aber ganz gut zu den restlichen äußerungen von sony. man könnte meinen, die wollen mit aller macht potentielle kunden abwimmeln.
· 19. Oktober 07 · 14:21
Ein Grund mehr den Kauf meiner "Wii" nicht zu bereuen!
· 19. Oktober 07 · 14:31
Ivor Bigbotty meint:
Ich fand das Statement auch sehr komisch (nicht im Sinne von lustig), als ich es gelesen habe. Vielleicht wurde da was falsch aus dem japanischen übersetzt, oder jemand hat mit Absicht etwas falsch verstanden (heutzutage beliebte Vorgehensweise bei klassischer Medienrecherche).

Zum eigentlichen Thema muss ich sagen, dass mich die neue Tatsache jetzt nicht so sehr trifft. Von früher (ganz früher) war ich auch nie Abwärtskompatibilität gewohnt, wenn ich mir eine neue Konsole gekauft hab. Das kam bei mir erst mit dem Sprung von PSX zu PS2 und ich bin echt froh, dass meine PStwo noch meine ganzen (60+) PSX-Spiele zum laufen bringt, auch wenn ich höchstens noch "Symphony of the Night" damit spiele.
Der Kaufgrund für ne PS3 wären bei mir nicht massig PS2 Titel, sondern gescheite PS3-Titel. Die gibt's aber noch nicht in dem Umfang, dass es sich für mich lohnt.
Traurig ist das nur für leute, die keine PS2 haben und gerne mit ner PS3 noch die ganzen alten Titel spielen wollten, aber das ist faktisch sowieso schon mit der Tatsache gestorben, dass die PS2 emuliert wird und somit nicht alle Spiele laufen (keine Spontankäufe möglich; erst Datenbankrecherche).

Also: Bitte gute Spiele produzieren! Dann klappt der Rest auch.
· 19. Oktober 07 · 15:06
m.a. meint:
Extrablatt ... Extrablatt ... Sony behandelt seine Kunden wie Idioten. ... Extrablatt ...

Weitere relevante Neuigkeiten:

Wasser von Wissenschaftlern als nass bestätigt.
Umfragen ergeben: 100% aller Menschen bevorzugen Luft zum atmen!
· 19. Oktober 07 · 15:19
pk210 meint:
Schön zu sehen, dass ich nicht der Einzige bin, dem diese Meldung seitens Sony sauer aufgestossen ist. Ich muss sogar zugeben, dass ich mich ein wenig aufgeregt habe, als ich das auf Heise.de gelesen hatte.
· 19. Oktober 07 · 15:27
flynn meint:
Ivor: Herr Tretton spricht meines Wissens nicht besonders gut japanisch. Das Interview im dem Wallstreet Journal wurde auf jeden Fall auf Englisch geführt. Bei "encourage buyers of the entry-level PlayStation 3 to purchase more games designed specifically for the new system" gibt es auch nicht viel falsch zu verstehen.
· 19. Oktober 07 · 15:32
curie meint:
Das ist schon sehr dreist.
· 19. Oktober 07 · 15:57
chris [d-frag.de] meint:
Der Kaufgrund für ne PS3 wären bei mir nicht massig PS2 Titel, sondern gescheite PS3-Titel. Die gibt's aber noch nicht in dem Umfang, dass es sich für mich lohnt.

Seh ich im Grunde auch so. Trotzdem ist die Einschränkung marketingtechnisch nicht besonders klug, oder? Im Grunde gibts ja jetzt zwei Möglichkeiten:

1. Du besitzt bereits eine PS2 sowie Spiele dafür. Bisher hättest du mit dem Kauf der PS3 die alte Konsole höchstwahrscheinlich entsorgen oder im Keller verstecken können. Ohne die Kompatibilität ist es von diesem Standpunkt aus nun aber egal, ob du die PS3 oder die 360 kaufst. Du kannst auch zur Konkurrenz. Willst du PS2-Spiele spielen, musst du die alte Konsole so oder so stehen lassen.

2. Du besitzt keine PS2, dich würden aber ein paar der inzwischen günstig zu kriegenden Klassiker interessieren. Immerhin können die dich zeitweise darüber hinwegtrösten, dass es für die PS3 noch nicht so wahnsinnig viele interessante Spiele gibt. Die Möglichkeit fällt jetzt ebenso weg. Also kannst du auch zur Konkurrenz. Zur neuen 360 Arcade kannst du ja fast noch ne PS2 dazukaufen, ohne auf den Preis der PS3 zu kommen.

Da scheint mir einfach jemand das Pferd von hinten aufzuzäumen. Einen richtigen Systemseller für die PS3 gibts nicht, also schalten wir die Abwärtskompatibilität ab, um die Leute zu zwingen, PS3-Spiele zu kaufen. Und womit zwingen wir sie jetzt, überhaupt eine PS3 zu kaufen?

Von früher (ganz früher) war ich auch nie Abwärtskompatibilität gewohnt, wenn ich mir eine neue Konsole gekauft hab.

Ne völlig neue Erfindung war das aber auch nicht. Der GBA hat auch GB- und GBC-Spiele verwenden können, der DS kann immerhin noch mit GBA-Modulen was anfangen.

Bei der PS3 hast du jetzt die verrückte Situation, dass sie PS1-Spiele anstandslos software-emuliert, mit den Spielen des direkten Vorgängers aber nichts mehr anfangen kann...
· 19. Oktober 07 · 16:08
Ben meint:
Dass das (völlig schwachsinnige) Konzept gescheitert ist, den Kunden für teuer Geld einen Mediacenter ohne Medienkatalog zu verkaufen, zu dessen Nutzen sie auch noch einen neuen Fernseher brauchen, haben sie anscheinend immer noch nicht eingesehen. Anders kann ich mir nicht erklären dass sie der PS3 durch diese Entscheidung noch mehr potenziellen Content entziehen.

Irgendwie macht Sony seit einem Jahr nichts anderes, als mit fleissigen Pressemitteilungen die Zeit bis MSG4 zu überbrücken, hier mal am Preis drehen, da mal so tun als wär alles prima und dabei noch Schritt für Schritt ihren Mediacenter zersägen. Und richtig lustig wird's erst wenn noch mehr Titel die, die Konsole retten sollen, eher im Mittelmaß enden...

Traurig, wenn man bedenkt dass wir da auf eine X-Box/Windows Monokultur zuschlittern (den/die/das Wii mal aussen vor gelassen).
· 19. Oktober 07 · 16:12
Ivor Bigbotty meint:
@flynn:
Ist mir auch nur mutmaßlich im ersten Moment so eingefallen.
Berühren tut's mich allerdings weiterhin nicht sonderlich. Vielleicht liegts auch allgemein an der Politik im Konsolensektor, dass die Entwicklungen da etwas von meinem Radar verschwunden sind.

Xbox360-Politik ist es alle Spiele die ich interessant finde nicht in Deutschland auf den Markt zu bringen plus mir den Download von Extras zu verweigern, falls ich diese doch durch Import erwerbe.

Wii-Politik zielt zu sehr auf casual-Gamer, ganz witzig, aber nichts für mich.

PS3-Politik macht mich mit der Hardware arm und es gibt wenig Spiele.

Mir bleibt momentan nur der PC übrig. Traurige Sache.
· 19. Oktober 07 · 16:17
Ben meint:
"Da scheint mir einfach jemand das Pferd von hinten aufzuzäumen. Einen richtigen Systemseller für die PS3 gibts nicht, also schalten wir die Abwärtskompatibilität ab, um die Leute zu zwingen, PS3-Spiele zu kaufen. Und womit zwingen wir sie jetzt, überhaupt eine PS3 zu kaufen?"

Mit Blue-Ray natürlich. Weil das ja alle haben wollen...
Eigentlich ist es lächerlich, dass dieselbe Firma zum x-ten mal denselben Fehler macht.
· 19. Oktober 07 · 16:19
chris [d-frag.de] meint:
Was mir an der Wii sehr gefällt, ist schlicht, dass man sich auf ein Modell beschränkt. Die Wettbewerber sind beide an Versionitis erkrankt. Die PS3 mit diversen Festplattengrößen, wechselnder USB-Port-Anzahl, mit und ohne Cardreader, mit Hardware-, Software- oder komplett ohne PS2-Emulation auf der einen Seite. Die Xbox 360 Core Premium Elite Arcade mit oder ohne Falcon, HDMI etc. pp. auf der anderen Seite.

Schön, wenn man seine Konsolen mit der Zeit verbessert, verkleinert, verleisert und so weiter. Man kanns aber auch übertreiben.

Erinnert mich frappierend an Windows Vista Basic Home Premium für ultimatives Business auf der Enterprise. Auf der anderen Seite spazier ich nächste Woche zu Apple und hol mir dort meinen neuen Leoparden.
· 19. Oktober 07 · 16:32
EmmJay meint:
Genau das hab ich auch gedacht, als ich die Meldung gelesen habe. Warum sollte es ein Anreiz sein, etwas zu kaufen, das man vorher nicht gekauft hat, weil es auf einmal weniger Features hat als vorher? Wasn Scheiß. Ich bin mit meiner Wii zwar nicht wirklich zufrieden (Das ändert sich hoffentlich mit Metroid Prime 3), aber immerhin werd ich damit nicht öffentlich verarscht!
· 19. Oktober 07 · 19:12
Kreon meint:
Verlogenheit. Sony weiß doch das die Spielergemeinschaft das Scheiße findet und jeder in der Spielergemeinschaft weiß das Sony damit die Leute verarscht aber hauptsache den Schein wahren, wie die Politik
· 19. Oktober 07 · 20:04
arne meint:
Interessant für mich ist, dass ich gerne mal ein paar Klassiker-Spiele der PS2 spielen würde, mich durch die neue PS3 aber nicht zu derselben hingezogen fühle, sondern eher darüber nachdenke mir 'ne PS2 zu holen, da die Spiele ja reichlich billig sind... hmmmm, ob Sony sich das so gedacht hat?

Wii find ich kann man nach wie vor nur als GameCube mit Wii-mote sehen. Und von 'ner Konsole erwarte ich irgendwie schon Grafikpracht und Blutvergießen...

Mal abwarten was die PS3 nach Weihnachten kostet...
· 19. Oktober 07 · 20:36
m.a. meint:
Kreon, um Sonys Marketingpolitik zu verstehen, muss man wissen, wie sie denken. http://www.penny-arcade.com/comic/2007/09/24 hilft dabei. :)
· 19. Oktober 07 · 21:59
StevenJaer meint:
Was wird denn da gejammert? Mein Sega Mega Drive spielt auch keine Sega Master System Module ab.
Mein Super NES auch keine NES Module. usw...
· 20. Oktober 07 · 11:27
Marcel meint:
ich glaub ja eher, dass sony durch die preissenkung die 60gb variante ausverkaufen will (499 für konsole + 2 spiele + 2 controller), die ja nun echt güenstig ist, und dann irgendwann um weihnachten neujahr dann ne größere rausbringt, wo es dann auch wieder abwärtskompatibilität gibt. größere festplatte muss sein, wenn man dieses dvbt modul verkaufen will.
· 20. Oktober 07 · 11:41
ShooterHonk meint:
Nachdem ich das hier gelesen hab, ist die ps3 bei mir auch endgültig aus dem rennen.
· 21. Oktober 07 · 12:17
Ove Gamer meint:
Tja Sony, wenn Ihr mein Geld wollt, müsst Ihr Euch schon ein bisschen mehr anstrengen. So wird das nix.
· 29. Oktober 07 · 23:51

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren