Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: Bad Day L.A., die Zweite

Bad Day L.A., die Zweite

von chris · 28. August 06 ·

Bad Day L.A.Eigentlich sollte an dieser Stelle eine Warnung stehen: Bad Day L.A. ist brutal schlecht, es ist verdammt kurz, mies vertont, der Look ist gewöhnungsbedürftig, grundlegende Spielmechanismen sind entweder nicht vorhanden oder funktionieren nicht und die angeblich politische Satire ist über weite Strecken grauenvoll plump und von Fäkalhumor durchzogen. Doch obwohl ich mir wirklich Mühe gegeben habe, das Spiel hier richtig zu verreißen: So ein klitzekleines Bisschen gefällt mir American McGees krude Kreation halt doch.

Danach sah es zuerst nicht aus, denn was direkt im Anschluss an das in der Demoversion enthaltene erste Level folgt, ist richtig übel. Während einer Verfolgungsjagd in einem Krankenwagen ballern wir auf die uns verfolgenden Terroristen, allerdings ist das MG kaum vernünftig zu steuern. Ob man das Level schafft oder nicht, ist weitgehend dem Zufall überlassen, denn auch wenn man alles in Sichtweite umnietet, ist die Chance recht groß, dass der Krankenwagen aus irgendwelchen ominösen Gründen trotzdem Schaden nimmt und schlußendlich explodiert.

Shit happens

Überhaupt sind Zufallstode ein großes Thema in Bad Day L.A.. Nach der Krankenwagenmission kommen wir zum Beispiel in ein Viertel, wo zig Scharfschützen auf den Dächern sitzen. Das bekommt man zuerst nur dadurch mit, dass man ohne ersichtlichen Grund Leben verliert. Aus welcher Richtung die Schüsse kommen, ist nicht zu erkennen, die Scharfschützen sind besonders auf den Hochhäusern schwer auszumachen und respawnen verdammt schnell.

Die Respawnrate ist das zweite große Thema, denn getötete Gegner tauchen ständig wieder auf, kaum dass man sie erledigt hat. Gerne auch mal direkt neben dem Spieler. Dazu kommt der im ersten Drittel des Spiels besonders miese Humor. Wenn man nach dem Erdbeben ein Kind aus einem stark beschädigten Haus »rettet«, indem man es über einen Abgrund kickt und dabei die Mutter erschlägt, dann ist das nicht komisch, sondern abstoßend.

Kozyndan

Bad Day L.A. irgendeine Art von Message zu unterstellen, ist also ziemlich weit hergeholt. Auch wenn ich gar nicht ausschließen will, dass die politischen Verhältnisse in den USA unter George W. Bush für American McGee der Auslöser für dieses Spiel waren, merkt man dem Skript, den Charakteren, den Dialogen nur sehr selten den Willen an, tatsächlich etwas auszusagen. Wenn Anthony und seine Freunde am Flughafen von den Sicherheitskräften gefilzt werden, der Mexikaner mit einer Kettensäge problemlos durch die Kontrollen kommt und Anthony selbst nicht etwa angehalten wird, weil er eine Maschinenpistole, eine Schrotflinte und ein Scharfschützengewehr unter seinem Mantel hat, sondern weil er einen Nagelknipser mit sich führt, dann ist das zwar komisch, aber auch schon die beste Szene im gesamten Skript.

Im letzten Drittel gewinnt das Spiel zwar noch, weil sich die Katastrophen häufen und American McGee in Los Angeles keinen Stein mehr auf dem anderen lässt. Außerdem fallen die Gameplay-Probleme gegen Ende nicht mehr so ins Gewicht, weil der Schwierigkeitsgrad eher sinkt als steigt.

Dass mir Bad Day L.A. streckenweise doch gefällt, liegt aber vor allem an dem Bruch, der sich durch das Spiel zieht. Für die künstlerische Gestaltung war nämlich die Gruppe Kozyndan aus Los Angeles verantwortlich. Das merkt man, denn die bei weitem besten Gags des gesamten Spiels sind in Andeutungen in der Grafik versteckt. Ob das die Yacht ist, mit der Anthony und Konsorten aus L.A. zu fliehen gedenken und die in Anlehnung an einen Hollywoodklassiker »The Great Escape« heißt, ob das die Typen vom Airport Security Service (dem Firmennamen mit dem vielsagenden Akronym) sind oder die in der ganzen Stadt angebrachten Filmplakate wie »Titanic II – The Revenge«.

Unterm Strich

Deshalb bereue ich den Kauf nicht, auch wenn ich Bad Day L.A. wirklich nicht guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Das macht auch unser Spielspaßdiagramm deutlich. Neues Feature auf d-frag.de, denn da inzwischen selbst die GameStar so etwas anbietet, kommt man wohl nicht mehr daran vorbei. Wir wollen ja konkurrenzfähig bleiben.

Spielspaßkurve
Richard meint:
Großartiges Diagramm!
· 29. August 06 · 09:21
Commander Z meint:
Hmm. Deine Spielspaßgrafik ist unvollständig und deshalb völlig unbrauchbar: Es fehlt die Phase der Installation! Das ist für mich bei einem Spiel besonders wichtig. Je komplizierter und vertrackter diese Phase abläuft, um so mehr Spaß habe ich später wenns mal läuft.

Na ja wollte mir dieses be.... äh ich meine blöde Spiel eh nicht zu legen. Danke für die Bestätigung, dass es so mies ist wie vermutet.
· 29. August 06 · 09:24
chris [d-frag.de] meint:
@Richard: Danke!

@Commander Z: Insofern trägt die Installation hier nicht viel zum Spielspaß bei, denn sie verläuft völlig problemlos. Wir greifen die Anregung aber gerne auf und werden demnächst unseren Reviews noch ein getrenntes Installationsspaßdiagramm anfügen.
· 29. August 06 · 10:21
Alphager meint:
Ich habe immer mehr das Gefühl dass Spiele nicht mehr für mich gemacht werden.
Mich interessieren solche kruden Scherze nicht mehr, und Sex habe ich auch lieber im realen Leben als im heißen Kaffee.
Wo sind die Spiele für den erwachsenen Markt (erwachsen!= mehr Titten und mehr Gedärm)?

Btw: wieso ist das "zum weiterlesen" Seitenband weg? Das war gut!
· 29. August 06 · 10:55
chris [d-frag.de] meint:
"Zum Weiterlesen": Äh, echt? Das hat leider kaum jemand genutzt. Deshalb haben wir uns überlegt, bei den wirklich lesenswerten Dingen lieber einen kurzen Blogeintrag zu schreiben. Keine gute Idee?
· 29. August 06 · 11:26
Torg meint:
Schade eigentlich, denn die Idee klang mal gar nicht so schlecht dun die Grafik hob sich auch wohltuend vom üblichen FPS-Einerlei (mit Ausnahme von XIII) ab...
Offenbar hat Mr. McGee seit "Alice" seinen Biss verloren....
· 29. August 06 · 12:30
chris [d-frag.de] meint:
Wie gesacht, gegen die Grafik hab ich gar nichts. Die enthält auch die besten Witze, nur sind die offenbar leider nicht von McGee, sondern von Kozyndan.
· 29. August 06 · 13:03
PlayStar meint:
Schade, dass BDLA nichts geworden ist. Hatte mich sehr auf das Spiel gefreut. Ich werd's mir trotzdem nächsten Monat kaufen, um mich nachträglich bei McGee für Alice zu bedanken. Vielleicht gefällt es mir sogar unter Umständen auch.

Kein Scherz? Die GameStar hat jetzt auch eines dieser lächerlichen Spielspaßdiagramme? Haben die den Verstand verloren?!
· 29. August 06 · 16:23
Jan meint:
Gibt's heut abend den ersten Gewinnerartikel zu lesen?
· 29. August 06 · 17:32
chris [d-frag.de] meint:
@PlayStar: Dann schreib mal über deine Erfahrungen damit, würde mich interessieren.

@Jan: Ja, wird es geben. Aber in welcher Reihenfolge sie veröffentlicht werden, liegt bei Mo. Wird hoffentlich nicht mehr lange dauern, der andere Jan wartet auch schon darauf, dass sein NG-Text hier erscheint. :)
· 29. August 06 · 18:18
Timo meint:
ohne Scheiss: Das Diagramm ist einsame Spitze und ich musste tatsächlich lachen. Sogar recht lang. Also bitte zukünftig unter JEDEN Artikel. Danke.

;)
· 30. August 06 · 14:23
Alphager meint:
@chris:
Ich mochte die Rubrik (auch wenn selten was neues dazu kam ;-) ); sie verhalf über die Enttäuschung hinweg, hier nix neues lesen zu können.
· 30. August 06 · 15:36
chris [d-frag.de] meint:
Oh ja, versteh ich. Aber in letzter Zeit gibts hier schon etwas häufiger Nachschub. Mal sehen, wie lange wir das Tempo halten können. :)

@Timo: Das immer gleiche Diagramm dürfte auf Dauer aber ziemlich langweilig werden. Und fürs immer wieder neuzeichnen werd ich zu schlecht bezahlt. Aber vielleicht können wir dafür ja eine Fachkraft gewinnen. Mein Cousin studiert zum Beispiel Coma (kein Scherz, ist die Abkürzung für computerorientierte Mathematik).
· 30. August 06 · 15:54
Trex meint:
Schade, die Werbung sieht lustig, aus aber wenn das spiel wirklich so schlecht is wie beurteilt worden ist dann kauf ichs mir lieber doch nich für xbox360
· 7. September 06 · 13:47
Playrough meint:
...oder aber man nimmt das alles mit humor, dafür ist es ja im wesentlichen da ;)
· 14. September 06 · 14:44
suicide meint:
Ich lese mich grad so durch die Blogs und habe noch keinen wirklich guten Artikel über Bad Day L.A. gefunden. Die Demo habe ich angespielt, aber das Teil ging nicht so richtig an mich.
· 18. September 06 · 16:06
chris [d-frag.de] meint:
Wie gesagt, die Level, die direkt auf das Demolevel folgen, sind deutlich schlechter als die Demo. Erst zum Ende zieht das Spiel etwas an, aber viel besser als der Anfang wirds nicht.

Wenn der Artikel oben noch irgendwelche Fragen offen gelassen hat, dann frag. :) Dazu sind wir ja da.
· 18. September 06 · 17:17
suicide meint:
Keine Fragen mehr. Hab entschieden: BDLA brauch ich nicht :)
· 19. September 06 · 16:04

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren