Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: The Ship

The Ship

von chris · 19. August 06 ·

The ShipDu hast eine Kreuzfahrt gewonnen! Bei der Ankunft auf dem Ozeandampfer des mysteriösen Mr.X stellt sich allerdings schnell heraus, dass die kostenlose Reise einen großen Haken hat: Du bekommst den Namen eines Passagiers genannt, den du ermorden sollst, wenn du selbst das Schiff wieder lebend verlassen willst. Nun musst du im normalen Bordleben zwischen Restaurants, Bistros, Boutiquen, Pools und Sonnenbänken dein Opfer finden, es unbemerkt von Wachleuten und Kameras um die Ecke zu bringen und dabei gleichzeitig deinem Jäger entgehen – willkommen auf The Ship!

Zugegeben, die kurze Hintergrundgeschichte liefert eigentlich nur das Szenario für die kostenpflichtige Half-Life-2-Mod und wird später nicht weiter vertieft, genausowenig wie in Counterstrike die Story weitergeht, nachdem die Spezialeinheiten die Terroristen erledigt haben. Trotzdem hat es The Ship in sich: Das Eingesperrtsein auf engem Raum ohne Möglichkeit zur Flucht, während immer wieder Passagiere hinterrücks gemeuchelt werden, die Atmosphäre während des Bordalltags, in der man sich gegenseitig belauert, weil es ausgerechnet die harmlos aussehende Dame am Nebentisch auf einen abgesehen haben könnte, all das ergibt eine herrliche Reminiszenz an Bücher wie Agatha Christies Zehn kleine Negerlein oder Mord im Orient-Express.

Deshalb habe ich das Spiel im Juli schon kurz nach Erscheinen gekauft, bin aber wegen des tollen Sommers und des Urlaubs bisher nicht dazu gekommen, es zu spielen. Bis gestern abend.

Trockenschwimmen

SonnendeckUm die Schiffe kennenzulernen und zu sehen, wie das Spiel generell funktioniert, habe ich mich erst einmal am Singleplayer-Modus versucht. Dort gibt es zwar computergesteuerte Bots zum Üben, die stellen sich aber reichlich dämlich an und sind deshalb schon nach kurzer Zeit Kanonenfutter. Nach dem Erwachen in der Kabine durchsuche ich zuerst die Schränke und den Schreibtisch nach eventuell brauchbaren Gegenständen, und finde dabei – das Kamasutra und Stevensons Schatzinsel. Mmh. Soll ich mein Opfer mit dicken Wälzern erschlagen? Ich trete hinaus auf den Gang, erkunde das Schiff. In der Küche kann ich schließlich ein Messer »sicherstellen«, dann bekomme ich Hunger.

Ja, tatsächlich. In The Ship haben die Passagiere Bedürfnisse, sie wollen schlafen, essen, sich unterhalten, lesen. Das dient vor allem dem Zweck, die Spieler zu einem geregelten Leben an Bord zu zwingen. Niemand soll sich drei Stunden im Treppenhaus verschanzen, bis zufällig mal irgendwann das richtige Opfer vorbeikommt. Mein Opfer kommt zufällig ins Restaurant, als ich mit dem Essen gerade fertig bin. Als er sich seine Spaghetti in den Mund schiebt und der Ober gerade nicht hinguckt, schiebe ich ihm mein Messer in Rücken.

Eigentlich ganz einfach. Also ab in den Multiplayermodus.

Rein ins Vergnügen!

SwimmingpoolDie erste Runde beginnt gut. Ich trete aus der Kabine und entdecke zuerst eine Axt an der Wand gegenüber und dann mein Opfer zwei Kabinen weiter. Dumm für ihn, dass er sich noch keine Waffe besorgen konnte. Dumm für mich, dass mich ein Wachmann mit der Axt in der Hand überrascht. Aus dem Schiffsknast komme ich zwar kurze Zeit später wieder heraus, aber mein Opfer kennt jetzt mein Aussehen, das Überraschungsmoment ist dahin. Also steuere ich die nächste Boutique an und suche nach Verkleidungen.

Zweite Runde. Mein Opfer scheint sich am entgegengesetzten Ende des Kreuzers zu befinden, also gehe ich erst einmal auf Waffensuche und danach Billiard spielen. Später läuft er mir rein zufällig über den Weg, ich folge ihm bis in die Toilette. Aha, langsam bekomme ich heraus, in welchen Ecken im Spiel man unbeobachtet von Kameras und Wachleuten ist. Als er am Pissoir steht, brate ich ihm mit dem Billiardqueue eins über. Muahaha! Noch im Umdrehen werde ich von einer älteren Dame mit einer Winchester erschossen. Mist.

Dritte Runde … Bratpfanne aus der Küche … Duell im Frachtraum … Vierte Runde: Kann man eigentlich auch Leute vergiften? … Doch lieber Skalpell aus der Krankenstation … sie im Swimmingpool überrascht … Fünfte Runde … wo hatte die Frau vorhin die Winchester her? Mal suchen gehen … Sechste Runde … die junge Dame sah hinreißend aus, zückte aber die Axt, kaum dass wir zusammen im Restaurant waren – Hilfe! Ich flüchte durch die Gänge. Nie ein Wachmann da, wenn man einen braucht … Siebente Runde: Opfer mit Rohrzange die Treppe hinunter verfolgt, unten aber aufgelauert worden … Achte Runde … unglaublich, was in der Bibliothek alles an Büchern steht … Neunte Runde, komme aufs Sonnendeck. Stehen da drei Typen, schauen in die Luft und pfeifen. Auf wen die wohl warten? Grüße freundlich und gehe weiter…


Reminder: Noch zwei Tage bleiben Euch, um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Um jetzt noch an Karten für das Eröffnungskonzert der GC zu kommen, müsst ihr also garantiert niemanden ermorden.

Tom Schaffer meint:
klingt lustig. wie groß ist denn der the ship download eigentlich? :)
· 19. August 06 · 13:36
chris [d-frag.de] meint:
Wenn du Half-Life 2 und damit die Source Engine schon auf der Platte hast, sinds etwa 190 Megabyte. Ansonsten gehts sicher über die Gigabyte-Grenze.

Und ja, ist lustig. :) Vor allem ist die Community freundlich und entspannt, ich hoffe, das bleibt so.
· 19. August 06 · 13:57
cmi meint:
glatt mal gekauft :)
· 19. August 06 · 15:34
PlayStar meint:
Wow, gestern Bad Day LA und nun The Ship bei d-frag. Was wohl morgen an diesen großartigen Spiele-Wochenende dran ist? Vielleicht Ninja Loves Pirate?
· 19. August 06 · 16:47
suicide meint:
Die große Sorge der "The Ship" Entwickler war ja, dass genug Leute online sind. Ist dies der Fall? Wird das Spiel schon gut genutzt? Singleplayer kann man dann aufgrund der blöden Bots wohl vergessen.

The Ship gibt es bisher nur via Steam? Eine Verkaufsversion für den Handel soll es doch auch geben, oder!?

Wie findet man eigentlich genau heraus wer die Zielperson ist? Aufgrund einer Beschreibung oder wie?
· 19. August 06 · 17:26
chris [d-frag.de] meint:
@PlayStar: Naja, der gestern war nun nicht besonders, und von einem umfangreichen Artikel über Bad Day L.A., sobald ichs durchgespielt habe, werdet ihr auch nicht verschont bleiben. Dazu sind politisch motivierte Spiele einfach viel zu selten.

Von Ninja Loves Pirate habe ich bisher nicht mal was gehört, muss ich zugeben. Asche auf mein Haupt. Gibts doch bisher nur eine Demo, oder? Lohnt sich das?

@Suicide: Ja, Singleplayer kannst du aufgrund der blöden Bots aktuell vollständig vergessen. Allerdings sollen die bis zum Release der Box-Version im Handel noch verbessert werden, irgendwann im September. Aktuell kommt man nur über Steam ran, das ist richtig.

Tja, das mit den Spielern ist ne gute Frage. Aktuell sehe ich jetzt etwa 40 Server in der Liste, davon sind 8 Spiele gut ausgelastet, aber nicht voll. Also ideal für nen Beitritt. Im Moment findet man eigentlich immer passende Spiele, aber ob das bei der geringen Anzahl in einem halben Jahr oder einem Jahr immer noch so ist, wage ich nicht zu prognostizieren. Andererseits steht der Release als Box-Version ja erst noch bevor.

Der Haken ist leider, dass das Spiel schlecht nach unten skaliert. Es gibt Karten für 8, für 16 oder für mehr als 16 Spieler. Wenn du eine Karte aber nicht zu mindestens 2/3eln füllen kannst, kommst du dir auf den großen Schiffen schon ziemlich einsam vor. Lebt halt davon, dass viele Passagiere an Bord sind, das spielt man nicht zu zweit.

Aktuell füllt der Computer die Multiplayermatches übrigens schon mit Bots auf, die allerdings normale Passagiere sind und weder Ziele noch selbst Mörder sind. Ab Release der Box-Version soll es die Möglichkeit, als einfacher Passagier an Bord zu gehen, auch für Spieler geben. So eine Art Beobachten-Modus wie in Guild Wars, nur mit tatsächlich im Level rumlatschen.

Wie man die Zielperson findet? Wenn du auf den oberen Screenshot schaust, siehst du in der rechten unteren Ecke einen Namen, eine Ortsangabe und ein Porträt. Das Porträt wird nur angezeigt, wenn du der Person schon einmal begegnet bist. Und wenn die Person sich seither umgezogen hat, zeigt das Porträt immer noch das alte Outfit. Die Ortsangabe wird in bestimmten Zeitabständen aktualisiert, ist also nicht immer ganz auf dem neuesten Stand. Außerdem muss man sich im Schiff schon gut auskennen, um sofort zu wissen »Aha, Kabinen, Deck C, ich hab dich!«. Es gibt eine einblendbare Karte, und glaub mir, am Anfang blendest du die oft ein. Der Haken mit dem Namen ist, dass du nahe an eine Person heran musst, um ihren Namen zu erfahren. Kann dich in Teufels Küche bringen, weil diese Person natürlich auch dein Mörder sein könnte.

Und zwischendurch rennst du rum, gehst auf Toilette, trinkst Kaffee, gehst Billiard spielen, gehst duschen, gehst schlafen… wenn du schläfst, wird übrigens dein ganzer Bildschirm schwarz. Unter der Dusche oder im Bett stirbt sichs besonders unschön, da ist man wirklich leichte Beute.
· 19. August 06 · 21:06
cmi meint:
hm also ich habs gerade mal 30min gespielt. imo krankt das spiel nicht unerheblich daran, dass man wirklich JEDEN (spieler) umbringen kann. das fördert trolle bzw. leute die das spiel missbrauchen und es als deathmatch spielen. so wie es jetzt ist hat es extrem gute ansätze, aber in der umsetzung ist es leider mangelhaft.

wie gesagt: meien meinung nach 30min spielen, ich werde es sicherlich weiter versuchen. die paranoia dabei ist cool :D
· 19. August 06 · 23:22
chris [d-frag.de] meint:
Mmh, schon solchen Typen begegnet? Ich selbst noch nicht... aber hast natürlich Recht, obs auf Dauer funktioniert, hängt stark von der Community ab. Insofern find ichs gar nicht schlecht, dass das Spiel nicht umsonst ist, dann probierts wenigstens nicht jeder Counterstrike-Spieler aus.

Ich hab die Hoffnung, dass es solche Spielverderber auf Dauer auch mit dem langsamen Tempo fernhält. Einfach rumrennen und alles umnieten ist ja nicht drin, erstmal gibts für das Töten von Unschuldigen ne hohe Geldstrafe, in den videoüberwachten Gängen landest du im Knast, sobald du eine Waffe ziehst, du hast ständig die Bedürfnisse der Spielfigur zu erfüllen, musst mit dem Geld haushalten, und dann gibts auch noch die Wachleute. Wer einfach nur ballern will, verliert da sicher schnell den Spaß.

Apropos, hast du schon rausgefunden, wie man die Wachleute besticht? Ich weiß, dass das irgendwie gehen muss, aber ich komm nicht drauf, wie...
· 19. August 06 · 23:46
PlayStar meint:
@Chris
Ja, zu "Ninja Loves Pirate" ist bis jetzt nur die Demo erschienen. Und ja, es lohnt sich. Auch wenn die Steuerung nicht ganz optimal ist (Krampfalarm!), ist es trotzdem ein spaßiges Spiel für alle Menschen mit Retro-Veranlagung und Pixel-Vorliebe. Die Entwickler haben aber Gamepad-Support für die Vollversion versprochen.
Ich copy & paste mal mich selber:
'Den Anfang macht "Ninja Loves Pirate", ein Sidescroller in einer bezaubernder Pixel-Optik al a Metal Slug. Das schwedische Spiel setzt ein Statement im ewigen Streit Ninjas vs. Pirates vs. Zombies vs. Robots vs. Whatever und lässt, suprise surprise, einen Ninja und einen Piraten gegen einen Meute Zombies antreten. Und hoffentlich auch gegen fiese Killer-Roboter, sonst streike ich.'
http://www.ninjalovespirate.com/
· 20. August 06 · 00:31
chris [d-frag.de] meint:
Wäre ich Richard, würde ich jetzt fragen, ob auch Dinosaurier vorkommen. *g* Danke jedenfalls für den Tipp, das schau ich mir mal an!

@cmi: GameSpot hat zu der Problematik übrigens Folgendes geschrieben: Matches hinge on players taking the game seriously and going after only their targets, though, which means that you will frequently be sabotaged by jerks who want to play Lizzie Borden and hack everybody up with an axe. Lengthy time spent in the brig after each unauthorized kill does cut down on griefing, though, as does automatically booting players with negative scores (you're also fined for each unnecessary kill). Most matches feature a mature crowd of people out to play the game, not get their jollies out of wrecking things for everybody else. But there are still enough idiots out there that it's impossible to get through an hour of play without getting killed a couple of times for no reason by clowns who think they're deathmatching. Outerlight and Valve have a boot/ban system, but it doesn't seem to be enough to completely get rid of troublemakers.

Insofern hatte ich wohl bisher schlicht Glück. Hoffentlich zieht Outerlight da noch die Daumenschrauben an, es wär wirklich zu schade, wenn diese eigentlich grandiose Spielidee auf Dauer an irgendwelchen Pfeifen scheitert, die einfach im falschen Spiel sind.
· 20. August 06 · 00:44
m.a. meint:
Das war eigentlich der Hauptgrund, der mich bisher von "The Ship" abgehalten hat, daß ich standard-fps bunnyhoppers erwartet habe.

Ich kann mir das ganze auch noch immer nicht so recht vorstellen. Theoretisch müsste man sich doch möglichst unrealistisch verhalten, z.B. sich hauptsächlich rückwärts oder strafend bewegen, um seinen potentiellen Mörder eins auszuwischen?! Das aber stört doch sicherlich die Simulation?!

Ach, ich bin so unentschlossen wieder Geld für ein Onlinespiel auszugeben, das mir dann durch die Onlinearschgesichter versaubeutelt wird. Seufz.
· 21. August 06 · 17:37
Rory meint:
Bisher bin ich eigentlich nur auf Spieler gestoßen, die sich "normal" verhalten. Klar, mit der Zeit gewöhnt man sich Taktiken an, um die anderen Spieler an der Nase herumzuführen - aber wenn sich alle ganz unrealistisch verhalten, ist's ja auch nichts besonderes mehr. Wäre wahrscheinlich einfach sinnlos, glaube ich.
· 29. August 06 · 20:20
sCore meint:
HILLLLFEEEEE ich krieg the ship nicht gestartet ich habs mir gekauft für 19.99$ über kreditkarte habs gedownloadet und dann stand da starten von the ship wird vorbereitet wie auch bei counter tsrike und co dann kommt kurzer lade mauszeiger und dann.... nix :( da gehts einfach aufn desktop ich kriegs nichtmal gestartet wenn jemand weiss woran das liegen könnte sagt es plz mein pc is nich zu schlecht ich kann auch cs source far cry World of blubb und den rest spielen daran kann es nicht ligene plz helft mir :-(
· 5. September 06 · 12:34
chris [d-frag.de] meint:
Mmh, mir ist das bisher zwei Mal passiert, dass er während des "Starten von The Ship wird vorbereitet" hängen geblieben ist. Beide Male wollte ichs über das Desktopitem starten. Direkt aus Steam heraus gestartet liefs aber immer ohne Probleme. Dürfte also kein Dauerzustand sein.

Falls doch, würde ich z.B. mal unter "Eigenschaften" die "Integrität des Spiel-Caches prüfen". Um zu checken, ob die Spieldateien alle in Ordnung sind. Aber wenn HL2 und CS Source laufen, dürfte es mit The Ship eigentlich keine Probleme geben.

· 5. September 06 · 13:17
gast meint:
hallo zusammen.

kann mir vielleicht mal jemand helfen bei "the ship". hab mir gestern das spiel gekauft. und jetzt beim installieren, stürzt der pc immer ab.
· 30. November 06 · 17:13
chris [d-frag.de] meint:
Sorry, ich hab lediglich die online kaufbare Steam-Version. Zu der verpackten Version im Handel kann ich nichts sagen. Aber vielleicht wirst du ja im offiziellen Forum fündig:

http://forum.theshiponline.com/
· 30. November 06 · 17:52
Christopher Niess meint:
Der Singleplayer ist die Enttäuschung pur. Viel zu kurz...
Online ist das Spiel dafür viel genialer...

Problem: das spiel besitzen noch zu wenig User, sodass die meißten Server voller Bots sind...
· 13. Januar 07 · 11:29
chris [d-frag.de] meint:
Kann ich nicht beurteilen, denn den Singleplayermodus gabs noch nicht, als ich den Text oben geschrieben habe. Um ihn jetzt zu spielen, müsste ich ihn zu meiner Steam-Version extra noch dazukaufen, das möcht ich aber nicht. :)
· 13. Januar 07 · 12:19
Alex meint:
Hilfe!!! ich hab mir das Spiele eben gekauft und jedes mal wenn ich es starten will komm erst der lade screen un dann plötzlich nen Error: SteamStartup() failed: SteamStartup(0xf,ox12dc6c) failed with error 108: The local Steam Service is not running..... ich hab es schon neu installiert aber der error kommt immer wieder woran kann das liegen?
· 6. Februar 07 · 21:24
chris [d-frag.de] meint:
Bei mir nie vorgekommen. Vielleicht versuchst du es mal bei Valves Support?
· 7. Februar 07 · 08:56
Alex meint:
ahh ich hatte 2 steam.dll datein aufm rechner^^ jetzt gehts thx
· 10. Februar 07 · 13:12
Fransker meint:
Überlege mir das Spiel zu kaufen, da es sich ja echt interessant anhört, mal 2 fragen:

1. ich hab die Source Multiplayerbox (CS:S, DOD:S und HL Deatmatch). Wenn ich mir kostenlose Mods wie CTF downloade funzen die nicht, da ich kein HL" besitze.
Wenn ich die 19 $ ausgebe um mir the ship zu holen - kann ich das dann spielen, oder brauche ich dazu auch HL2?

2. Sind zur Zeit immer noch genug Leute zum spielen auf den Servern?

Danke
· 22. Februar 07 · 10:54
imYemeth meint:
Offizielle Foren? Support?
http://www.theshiponline.com/
· 22. Februar 07 · 16:14
mc_cooff3e meint:
Hallo Lady´s,
Habe das Game /Ship/ schon ne weile und ich find es super lustig. Ich hab selten bei einem Game so gelacht ;-) .
Leider hab ich noch nicht sooo viel von der "The Ship Community" gesehen! Gerade deutsche Spieler hab ich kaum angetroffen. (aber vielleicht treib ich mich ja zu den falschen Zeiten auf den Servern rum)
Da ich selber eine Ship-Server laufen hab , kann ich nur zu dem Problem
was " cmi " oben beschreibt sagen : mit na guten cfg ist das gelöst.
Mit jedem falschem Mord / LOL/ wird dir Geld von einem Guthaben abgezogen- geht das in den minus-bereich gibts ein kick oder bann.
mfg
· 28. Februar 07 · 17:22
Desmond meint:
Hallo zusammen,

weiß jemand ob es viele spieler auf den servern gibt?
· 1. März 07 · 00:59
Kickman12 meint:
Ich habe mir die Retailversion von The Ship gekauft, der Einzelspielermodus ist nichtso das wahre, dafür ist der Multiplayermodus umso besser ^^ Das Faszinierende is daran ist, eine Lebenssimulation mit einem First-Person-Shooter zu verbinden. Es gibt extream viele Waffen, von Messern und Pistolen bis hin zu Spritzen und Schaufensterpuppenärmen. Schade, dass dcie meisten Server leer sind oder von Bots überlagert sind.
· 10. März 07 · 22:28
shippper meint:
kan mir jemand einen guten server angeben auf dem möglichst wenige bots und umso mehr prviat players sind?
· 4. April 07 · 13:57
Raoul meint:
HILFE HILFE!!! ich habe mal The ship gespielt dann ist er zusammengestürzt:( immer wennn ich the ship spielen will dann stürst er ab kann jemmand helfen?ich glaube es hat mit steam zu tun.

· 27. August 07 · 00:40
chris [d-frag.de] meint:
Du könntest Steam neu installieren oder The Ship neu installieren oder Steam den Spiele-Cache von The Ship überprüfen lassen... und wenn das alles nicht funktioniert, solltest du dich im Forum von The Ship umschauen oder dich direkt an den Hersteller wenden.

http://www.theshiponline.com/
· 27. August 07 · 05:20
Raoul meint:
CHRIS DANKE aber es hilft nichts leider hab ich bei forum gefragt aber auch nichts:((((BITTE GIB ne andere rat bitte
ICH wäre froh
· 27. August 07 · 16:57
chris [d-frag.de] meint:
Kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.
· 27. August 07 · 17:02
Raoul meint:
chris ich weiss jetzt was ich machen konnte ich habe THE SHIP (MIT) CD !!!!!!!!!!dann habe ich es instalieert!!!! und es geht vieleicht mal schauen :=) ich melde mich dann chris
· 27. August 07 · 17:37

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren