Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: Kumoon

Kumoon

von mo · 25. November 05 ·

KumoonVogelgrippe? Pah. Chicken Strikes Back. Mit Knarre. Denn der Protagonist in Kumoon ist ein bis an den Schnabel bewaffnetes kuschelgelbes Küken. Das schießt allerdings nicht im Stile eines Third-Chicken-Shooters auf alles, was sich bewegt, sondern vielmehr auf still vor sich hin träumende Kisten. Diese stellen allein durch ihre Präsenz diverse Knobeleien dar, die man zuerst mit Überlegen und dann mit gezieltem Schuss lösen muss. Wie viele seltsame Indiespiele kommt auch dieses aus Finnland. Warum, weiß ich aber nicht.

KumoonDie roten Kisten sind der natürliche Feind des Kükens, das danach strebt, eben diese roten Kisten so lange anzudotzen, bis sie genervt grau werden. Denn das ist das Ziel des Spiels: die totale Grauzone. Gemeinerweise werden für eine direkte Berührung einer roten Kiste sowie für das Abfeuern einer Waffe (Pistole, Schrotflinte, Bazooka) Strafpunkte verteilt. Pluspunkte sowie Kükenzwitschern erhält man dagegen für jede erfolgreich angeschubste und ergraute Kiste. Viel mehr Pluspunkte werden übrigens vergeben, wenn man Kisten nicht direkt anschießt, sondern die Gummigeschosse vorher von den Wänden abprallen lässt. Wie man sich als Huhnliebhaber vorstellen kann, haben die drei Waffen höchst unterschiedliche Eigenschaften und höchst unterschiedliche Strafpunktzahlen. Da der erste Schuss kostenlos abgefeuert werden darf, sollte man… aber nein, Tipps geben wir hier nicht. Ein Raum gilt als gelöst, wenn keine rote Kiste mehr übrig sind und die Punktzahl mindestens Null beträgt.

Kumoon39 Räume kann man in Kumoon durchwatscheln, darunter einige Bonuszimmer mit grünen Kisten, einige mit eher öder Kistenverteilung, einige mit kniffligen Logikfallen. So ein bisschen süchtig machen die schon. Die schlichte Grafik finde ich prima, allerdings kann ich das Spiel zumindest auf meinem Rechner nicht zu mehr als 60 Hz überreden. Und da ich schon immer mal ein Wort wie »Physik-Engine« erwähnen wollte, tue ich es jetzt: die Physik-Engine arbeitet leicht und locker, lässt Kisten purzeln, Gummigeschosse abprallen und große Kugeln durch die Gegend rollen.

Kumoon wird weder die Welt retten noch ein für immer und ewig geliebtes Lieblingspiel werden. Iwo! Aber für die kleine Kaffeepause zwischendurch, in der man ruhig auch mal Tee trinken darf, da ist das Kükenknobelspiel wirklich etwas Feines.

Ach ja: Kumoon kostet nix. Überhaupt nix. Herunterladen kann man sich sowohl eine Windows- als auch eine Macintosh-Version.

SirDregan meint:
geil
einfach geil :)
· 25. November 05 · 17:59
m.a. meint:
Mal so unter strategischen Gesichtspunkten: bin ich ein Mogler wenn ich mit einer Wumme die unteren Kisten anschiesse und dann nur noch mit dem Kücken in die grauen Kisten reinlaufe und so alle anderen zum Kippen bringe?

Denn, wenn ja, dann weiß ich nicht mal, wie ich Raum 2 schaffen soll...
· 25. November 05 · 19:36
mo [d-frag.de] meint:
Nö, so hab ich das auch gemacht. Aber das Spiel wird dann irgendwann fieser und stellt die Kisten irgendwo oben ab, doo!
· 25. November 05 · 19:49
Benno meint:
Die Idee ist lustig, aber die "Rätsel" sind irgendwie viel zu leicht...ich habs grad durch, und für keinen Raum brauchte ich mehr als drei Versuche.
· 25. November 05 · 21:48
limone meint:
wie herzig :-) das ist doch mal eine echte alternative zum jamba-küken...
· 26. November 05 · 18:32
Jan meint:
Raum 38, das Labyrinth war ja mal supermegafies. Ich hab sogar ne Karte vom gezeichnet um das rauszubekommen...

Den letzten schaff ich aber nun nicht :(
· 26. November 05 · 19:21
Jan meint:
So, nun aber geschafft. Wirklich knifflig...
· 26. November 05 · 19:44
Angie meint:
obercool :)

hab die ersten paar räume ohne reinlaufen gepackt ^^ bin gar net auf die idee gekommen is aber anders wohl einfacher
· 27. November 05 · 17:52
mo [d-frag.de] meint:
Frau Dr. Merkel, Sie hier?
· 27. November 05 · 18:53
Christoph meint:
Bin ich der einzige, der an Level 12 (das Level mit dem kleinen Fenster in der großen Wand) absolut verzweifelt?

Wer das Spiel als viel zu leicht empfunden hat, kann mir hier evtl. mit einer kleinen Lösungsanleitung unter die Arme helfen?
· 28. November 05 · 00:46
mo [d-frag.de] meint:
Dein Küken kann flattern. Mit der rechten Maustaste zum Beispiel. Vielleicht mag es durch kleine Fenster besonders gern flattern.
· 28. November 05 · 00:48
Christoph meint:
Das macht das Spiel natürlich deutlich leichter, viel zu leicht ... :-)

Jetzt fehlt nur noch Level 39.
· 28. November 05 · 01:28
scanner meint:
Also ich habe mir jetzt von Raum 38 auch eine Karte gezeichnet aber ich finde den fünften Würfel nicht. Ist da vielleicht irgendwo ein geheimer Gang den man erst durch einen Trick zu sehen bekommt?

Und wie ist es mit Raum 39? muss mann da einfach nur supergut zielen?
· 28. November 05 · 17:03
Jan meint:
Raum 38 verrat ich nicht, da war der Aha-Effekt einfach zu toll als ich es endlich hatte.

In Raum 39 musst du halt schauen wie du trotz der komischen Lage der Würfels nicht ins Minus rutschst. Ich hab nachdem ich es wusste, wie es denn gehen könnte, immer noch mindestens 10 Versuche gebraucht weil ich zu doof zum zielen war :)
· 28. November 05 · 20:55
Piratesteve meint:
Ich liebe Indie Games, umso besser finde ich es, dass es so gute Webseiten wie D-Frag gibt, ohne die ich wahrscheinlich von dem Spiel nichts mitbekommen hätte. Es is genial programmiert, und einfach nur innovativ. Gefällt mir genauso gut, wie Rag Doll Kung Fu.

Vielen Dank
Mach weiter so

MfG
Piratesteve
· 28. November 05 · 23:11
|Kirby| meint:
Hm, da macht man sich die Mühe das Spiel auch für MacOS X herauszubringen, geht aber nicht noch den relativ kleinen Schritt auch eine Linuxversion zu machen... Schade eigentlich. Werde aber wohl mal versuchen, die Windowsversion zu emulieren, denn irgendwie finde ich dieses Spiel schon ziemlich interessant.
· 29. November 05 · 08:31
joscha meint:
"emulieren" geht ohne probleme. sogar ohne cedega. wine reicht.
· 29. November 05 · 16:24
white meint:
wenn man es durchgeuockt hat steht doch dran man kann sich noch mehr level downloaden.. weiß jemand wo ?
· 29. November 05 · 18:35
Iugulo-Chicken-Basher meint:
AHHHH!!! wie meint irh das mit raum 39???
ich blicks einfach net
· 9. Dezember 05 · 19:34
white meint:
bei raum 39 stellt ihr euch genau zwei kästchen von der säule auf dem die kiste steht weg und zielt etwa 5 einhalb kästchen hoch (glauch ich müsst ihr halt bischen rumprobieren) an die mauer. die kugel prallt ab un trifft.
so macht ihr es bei allen und bei der säule in der mitte einfach draufschießen da die punkte dafür ausreichen.

wer es genauer will sagt es einfach

kann mir jemand sagen wo man noch mehr level runterladen kann ?????
wichtig!!!!!
· 12. Dezember 05 · 18:20
meint:
das spiel is geil besonders weil ich pro durchspielen auf ca 250.ooo pkt komme!
dazu brauche ich im gesamten spiel nur 1 schuss (schrotflinte),am anfang 1. level , damit ich den punktemultiplikator 30 bekomme ,so kann man in dem einen bonuslvl sogar 60.000 punkte abräumen.!
also im 1. lvl mit schrontfluinte gegen wand schiesse , und zwar so , dass kugeln abprallen und eine kiste treffen !=> 300pkt! , dann nie wieder schiessen sondern nur alle kisten umlaufen !!! AUCH DIE ROTEN !(gibt zwar -100 pkt bei vollem speed ,aber da +300 durch kiste immerhin noch +200 für die berührte rote :D)
· 22. Dezember 05 · 18:52
Bruno meint:
Bei Level 39 ist es einfacher als ihr glaubt:
Ihr müsst nur bis ganz nach oben fliegen, Schatten über eine rote Kiste plazieren und dann runterfallen. (Keine Sorge, es gibt KEINE Minuspunkte)

Mfg Bruno
· 8. Januar 06 · 13:50
MIXER meint:
kann mir jemand sagen, wie man level 33 schafft ?
Übrigens das spiel is ja ma sau geil ... könnte mir jemand vl en paar namen anderer spiele schicken, die fast genauso sind ???

MfG MIXER
· 9. Januar 06 · 13:48
mo [d-frag.de] meint:
Mixer, einfach öfter hier vorbeischauen. Wir halten die Augen auf :)
· 9. Januar 06 · 15:20
MIXER meint:
kannste mir bitte trotzdem sagen, wie man level 33 schafft ?
biddööö

danke ;D
· 9. Januar 06 · 20:23
MIXER meint:
ihr seid voll die nuppis
· 10. Januar 06 · 14:16
MIXER meint:
ich hab level 39 beim 2 Versuch geschafft ;D
· 10. Januar 06 · 14:17

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren