Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/defrag/b2evocore/_class_settings.php on line 36
d-frag.de :: Interactive Fiction Wettbewerb

Interactive Fiction Wettbewerb

von mo · 17. Oktober 05 ·

IF Competition LogoJedes Jahr im Herbst, und das bereits seit zehn Jahren, das stelle man sich einmal vor, jedes Jahr im Herbst ist es soweit: The Annual Interactive Fiction Competition. Ein Wettbewerb für neue Textadventures. Der Wettbewerb für neue Textadventures. Dieses Jahr laden 36 bisher unveröffentlichte Spiele zum allgemeinen Verweilen und Bewerten ein. Und ich wette, dass diese Anzahl an Spielen den ein oder die andere schwer beeindruckt.

Um den Juroren die Arbeit das Spielen zu erleichtern, können alle eingereichten Spiele in etwa zwei Stunden durchgespielt werden. Endlose Mammutwerke muss also niemand befürchten. Zudem ermittelt ein mitgelieferter Zufallsgenerator die Reihenfolge für jeden Preisrichter individuell, um eine möglichst ausgeglichene Bewertung zu gewährleisten. Natürlich müssen nicht alle Preisrichter alle Spiele bewerten.

Das Wichtigste: jeder kann Preisrichter(in) sein. Auch du! Du, ja du! Du brauchst sehr gute Englischkenntnisse, ein wenig Muße und Liebe zu Wörtern. Außerdem ein bisschen Internet, um alle Spiele und Interpreter von der offiziellen Homepage herunterzuladen. Fast alle der eingereichten Spiele können problemlos mit dem Multi-Interpreter Gargoyle unter Windows gespielt werden. Für Exoten oder andere Betriebssysteme stehen fertige Pakete zum Runterladen bereit. Möchte man seine Stimme erheben, indem man sie abgibt, befolge man folgende drei Regeln:

• Wie viele der 36 Spiele man selbst bewertet, steht frei. Eine Bewertung sollte aber nach höchstens zwei Stunden Spielzeit pro Spiel erfolgen.
• Keins der Spiele darf vor Bekanntgabe der Ergebnisse öffentlich diskutiert werden.
• Spiele, für die man selbst als Betatester fungiert hat, darf man nicht bewerten.

Die Bewertungsphase läuft noch bis zum 15. November. Danach ziehen sich diverse Mathegenies und künstliche Intelligenzen zur Abrechnung zurück und verkünden kurz darauf die glorreichen Sieger. Diesen winken ew’ger Ruhm, Bücher, Geld- und Sachpreise. Wie Sophie Fruehlings echte Abenteurerlampe zum Beispiel.

Wer nicht ins kalte Nass der potentiellen Enttäuschung hüpfen möchte – denn bei einem Wettbewerb weiß man ja nie, was serviert wird –, möge zwei oder drei Blicke auf die Gewinner der vergangenen Wettbewerbe werfen. Oder auf die jeweiligen Letztplatzierten, falls man auch im Kino hin und wieder auf echten Trash steht. Wie ich.

Übrigens: das Szene-Ereignis mit noch mehr Schmalz in der Stimme, mit Glitter, Glamour und Abendgarderobe ist die Preisverleihung der jährlichen XYZZY Awards. In dieser Zeit umgibt ein äußerst festlicher Rahmen das ifMUD (ja, die Preise werden in einem MUD verliehen) und die Laudatoren lobpreisen Gewinner, welche unter Freudentränen zusammenbrechen. Erstaunlicherweise lassen sich alle bisherigen Sieger der diversen Kategorien in der Wikipedia nachschlagen. Die Spiele selbst findet man wie üblich in Baf’s Guide.

Lena meint:
Danke für die recht ausführliche Darstellung von verschiedenen Möglichkeiten und Games! (Dat macht sogar mein PC mit)
Das "Wahlsystem" wäre politisch auch nicht uninteressant ....;) So, jetzt noch mehr der links weiterlesen...
· 18. Oktober 05 · 21:52
Weltregierung meint:
ich danke Sie! :-) wäre ich nicht so verkatert, ich würde sofort eins schreiben.... ....bock hätt isch.. - Gameregierung.
· 21. Oktober 05 · 11:30
mo [d-frag.de] meint:
Kater gilt nicht! Schauen Sie mal:
T.A.G. Tutorium.
Inform Jump Start Kit.
textfire.de - von und für Autoren.
- Keineursachestaatssekretär.
· 21. Oktober 05 · 15:35

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Computerspiele. Videospiele. Spielkultur. Oberfläche.

Inhalt

Design auswählen

Suchen

Blog abonnieren